Rekrutierung, Vertrieb & Firmengründung in Frankreich

5. November 2019 Frankfurt/Main

Seminar


 

 

Frankreich lohnt sich!

 

Frankreich zählt zu den wichtigsten Handelspartnern Deutschlands mit jährlichen Exporten im Wert von 100 Milliarden Euro.

Frankreich ist zwar ein langsam wachsender Markt, jedoch stabil.

Die direkte Marktbearbeitung ist die Basis für Marktnähe sowie kundenrelevante Innovation und ermöglicht Flexibilität und Schnelligkeit in der Anpassung des Angebots an die Erfordernisse des Marktes.

Es stellt sich also die Frage nach den geeigneten Optionen für eine Präsenz im Ausland.

Sollte von Anfang an eine eigene Sales Force eingestellt werden und die Gründung einer eigenen Tochtergesellschaft ins Auge gefasst werden, über die Sie sämtliche Aktivitäten selbst steuern können?

 

Unsere drei Hauptthemen

  • Suche und Einstellung von einschlägigen Vertriebsmitarbeitern sind wichtig. Die daran anschließenden Optimierung und Bindung sind noch wichtiger.
  • Ansiedlung in Frankreich. Sowohl bei der Wahl der Gesellschaftsform als auch im Steuerrecht müssen einige Regelungen und Faktoren berücksichtigt werden, um erfolgreich Fuß zu fassen, unnötige Kosten zu vermeiden und Risiken zu minimieren.
  • Kostenplanung, um einen ordentlichen Business Plan ausarbeiten zu können. Hier bieten wir mehrere Modelle.

 

Referenten

 

Gilles UNTEREINER, ACCT International, Geschäftsführer

Verfügt über 40 Jahre Erfahrung in der deutsch-französischen Unternehmensberatung als ehemaliger Geschäftsführer der französischen Handelskammer Deutschland (CCFA e.V.). Zu seiner Expertise zählen: Strategieaufbau für den französischen Markt, Rekrutierung von Vertriebspersonal, Firmenerwerb und strategische Allianzen, interkulturelles Management.

 

Julien KELLER, KPMG, Partner Straßburg

Master im Wirtschafts-, Franchise- und Vertriebsrecht

 

Aurélie BAPST-André, KPMG, Juristin im Sozialrecht, Straßburg

Master im Wirtschafts-, Franchise- und Vertriebsrecht

 

Ort/Uhrzeit

Frankfurt/Main, 9 Uhr bis 17:30 Uhr (die genaue Adresse wird Ihnen rechtzeitig mitgeteilt)

 

Programm

 

Klicken Sie hier, um das vollständige Programm herunterzuladen.

 

Teilnehmerkreis

Unternehmer, Geschäftsführer, Vertriebsleiter, Führungskräfte des oberen und mittleren Managements, Vertriebsmitarbeiter, Projektleiter.

Um Gelegenheit zu intensiven Gesprächen und Erfahrungsaustausch zu bieten, ist die Teilnehmerzahl auf max. 20 Personen begrenzt.

 

Teilnehmergebühr

Pro Teilnehmer:

450 € zzgl. MwSt. je Teilnehmer

Frühbucher:

350 € zzgl. MwSt. bei Anmeldung bis zu 4 Wochen vor dem Seminar

Pro weiterer Teilnehmer der Firma:

350 € zzgl. MwSt. je weiterer Teilnehmer

Frühbucher: 300 € zzgl. MwSt. bei Anmeldung bis zu 4 Wochen vor dem Seminar

 

 

Für Kunden der Französischen Handelskammer / CCI France Allemagne und von KPMG:

300 € zzgl. MwSt. je Teilnehmer

Frühbucher: 250 € zzgl. MwSt. bei Anmeldung bis zu 4 Wochen vor dem Seminar

Pro weiterer Teilnehmer der Firma:

250 € zzgl. MwSt. je weiterer Teilnehmer

Frühbucher: 200 € zzgl. MwSt. bei Anmeldung bis zu 4 Wochen vor dem Seminar

Getränke und Verpflegung während des Seminars sind im Preis miteingeschlossen.

 

Anmeldung

Antwort-Coupon aus dem Programm ausfüllen und möglichst bald zurücksenden per Fax oder E-Mail an die angegebene Adresse.

Oder

Online anmelden

 

Anmeldehinweis

 

Die Teilnahmegebühren sind bei der Anmeldung in voller Höhe inkl. MwSt. zu entrichten. Nach Eingang erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Die genaue Anschrift des Veranstaltungsortes wird Ihnen frühzeitig mitgeteilt. Bis zu 14 Tagen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Tagungsgebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine leichwertige Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Bei unzureichender Anzahl an Anmeldungen behalten wir uns das Recht vor, das Seminar bis zu 14 Tagen vor dem festlegten Termin zu annullieren, wobei die entrichteten Teilnahmegebühren zurückerstattet werden.

Der Veranstalter übernimmt nach der Stornierung keine weiteren Kosten, außer den gezahlten Anmeldegebühren, die in diesem Fall vollständig erstattet werden.

 

 

 

 

Tania Lahcene

Assistentin der Geschäftsleitung

+49 (0) 681 9963 164

t.lahcene(at)e-netmail.com